Hattifatteners

Hattifatteners Die Hattifatteners schweigen Wesen, die ewig wandernden sind um in großen Herden. Das einzige, was sie interessiert ist das Erreichen der Horizont - und wenn sie es erreichen, setzen sie auf ihrer Reise.

Die weißen, gesichtslosen Hattifatteners sind taub und stumm. Sie brauchen nicht zu essen oder zu schlafen. Sie packen sich dicht zusammen in großen Herden, und stehen dort zitternd. Nichts außer Roaming sie interessiert.

Die Hattifatteners ähnlich dünne Pilze. Ihre großen, unscharf Augen verändern ihre Farbe je nach ihrer Umgebung. Bei Gewittern werden die Hattifatteners stark mit Elektrizität geladen und es ist eine gute Idee, sie zu vermeiden. Sie können ihre Präsenz als eine elektrische Ladung in der Luft zu spüren. Zu anderen Zeiten sind sie harmlos.

Um Mittsommer, versammeln sich die Hattifatteners auf ihrer eigenen Insel nach einem jährlichen Treffen, nach denen sie sich vorgenommen Roaming noch einmal. Die Mumins ersten Begegnung die Hattifatteners in dem Buch Die Mumins und die Sintflut.